Ist ein KFZ-Schutzbrief zu empfehlen?

Der KFZ-Schutzbrief

Normalerweise sollte die KFZ-Haftpflichtversicherung einen entsprechenden Schutz bieten. Neben der binding-contract-948442_640KFZ-Haftpflichtversicherung gibt es ja auch noch die Kaskoversicherungen. Darüber hinaus garantiert der KFZ-Schutzbrief jedoch noch Leistungen, die weitergehen und zum Beispiel greifen im Falle des Ausfalls des eigenen Wagens. Mit einem entsprechenden Schutzbrief für das Auto zum Beispiel kann oft auch ein Abschleppservice oder eine Pannenhilfe beansprucht werden und der KFZ Besitzer so nicht sitzen bleibt auf diesen Kosten.

Die unterschiedlichen Schutzbriefe der Anbieter

Sofern sich der Versicherungsnehmer entscheidet für eine bestimmte Autoversicherung, sollte er sich auch immer zusätzlich die Leistungen anschauen, welche der KFZ-Schutzbrief beinhaltet. Diese Konditionen sind eventuell sehr nützlich. Über einen Versicherungsrechner beispielsweise kann ein Versicherungsvergleich online gemacht werden. Wenngleich ein paar der Grundleistungen auch bei fast jeder KFZ-Versicherung die gleichen sind, gibt es hinsichtlich der detaillierten Ausgestaltung doch auch große Unterschiede. Continue reading

Die Krankenkassen bezahlen kein Sterbegeld mehr

Jede Gesundheitsreform brachte den Beitragszahlern in der gesetzlichen Krankenversicherung lithuania-682657_640irgendeine Verschlechterung. In 2004 war das Sterbegeld dran. Es wurde ersatzlos gestrichen. Inwieweit dadurch die Krankenkassen gesünder geworden sind, bleibt deren Geheimnis. Auf jeden Fall haben sie reichlich Gelder angehäuft, um dies wieder rückgängig machen zu können. Das sieht die Politik allerdings nicht vor. Ist auch irgendwie verständlich. Denn Sterbegeld ist nun einmal keine Leistung einer Krankenkasse.Die Zahlung von Krankengeld entstand in der Zeit, als die Menschen keine Krankenversorgung hatten und als sie starben, kein Geld, um beerdigt zu werden. Die Krankenkassen, insbesondere die Ersatzkassen, wurden als solidarische Kassen der Arbeiter und Handwerker gegründet. Und in diesem Rahmen wurden nicht nur Arztbesuche und Medikamente bezahlt, sondern auch für die Hinterbliebenen eine Unterstützung. Eben das Sterbegeld.

Für den kleinen Mann bleibt seit 2004 nur, sich selbst um eine Sterbeversicherung zu kümmern. Fast alle Unternehmen der Versicherungsbranche bieten eine Sterbeversicherung an. Das ist kein Wunder, denn sie verdienen gut daran. Im Prinzip ist eine Sterbegeldversicherung eine Lebensversicherung, nur dass sie der Versicherte nicht mehr erlebt. Sowohl von der Vertragsgestaltung als auch den Bedingungen, den Zinsen oder den Zahlungsmodalitäten sind Lebensversicherung und Sterbeversicherung nahezu identisch. Bei beiden Versicherungsarten kann ein Begünstigter für den Ablauf der Versicherung beziehungsweise Eintritt des Sterbefalls eingetragen werden. Continue reading

Auch eine Hundehaftpflicht sollte man vorher vergleichen

Preisvergleich zur Hundehaftpflicht lohnt immer

Haftpflichtversicherungen schützen generell davor, wegen eines verursachten Schadens wirtschaftlichen dog-35553_640Ruin zu erleiden. Deshalb müssen zum Beispiel Autos pflichtversichert sein in der Haftpflichtversicherung. Eine Hundehaftpflichtversicherung ist jedoch nicht immer ein Muss. Obwohl einige Bundesländer in ihren Hundegesetzen festgelegt haben, dass Kampfhunde versichert sein müssen. Die Mehrzahl der Hunde in Deutschland sind jedoch keine Kampfhunde und somit nicht pflichtversichert.

Die Notwendigkeit einer Haftpflichtversicherung für Hunde ergibt sich schon aus der Tatsache, dass entsprechend § 833 BGB ein Tierhalter grundsätzlich für alle Schäden haftet, die durch sein Tier verursacht werden. Dabei ist es unwesentlich, inwieweit den Halter ein Verschulden trifft. Diese verschuldensunabhängige Haftung kann sehr schnell zum finanziellen Ruin für den Hundehalter werden. Continue reading

Die Kfz Versicherung wird teurer!

In den letzten Jahren konnten sich Fahrzeughalter über verhältnismäßig niedrige Tarife in der Kfz plymouth-796441_640Versicherung freuen. Dieses Tief lag auch an der gerade erst überwundenen Wirtschaftskrise. Dennoch war jedem Autofahrer klar: Das bleibt nicht so. Jetzt haben Unternehmungsforschungen herausgefunden, dass die günstigen Zeiten vorbei sind.

Deutliche Preissteigerungen in der KfZ Versicherung

Allein seit Jahresbeginn haben die Versicherungen ihre Tarife um durchschnittlich 23 Prozent angehoben. Insgesamt waren 141 Tarife betroffen, von denen einige nur leicht, andere hingegen erheblich angehoben wurden. Nur zwei Mal senkte eine KfZ Versicherung ihre Beiträge – nicht, weil die Versicherung Geld übrig hätte, sondern um der Konkurrenz nach wie vor entgegen stehen zu können. Continue reading

Eine Privathaftpflicht sollte jeder haben

Die Privathaftpflicht: Absicherung in allen privaten Belangen

Monetäre Pein für ein fahrlässiges Malheur ist für viele Menschen ein harter Schicksalsschlag. Speziell, glass-breakage-286099_640wenn ein Individuum betroffen ist, sei es im Verkehr oder in einem Lokal, kann die Konsequenz sehr kostspielig werden. In diesem Fall und auch bei Sachschaden kann die Privathaftpflicht helfen, wenn der Schadensersatz auch als solcher erkannt wird. Ferner ist diese Police als Zurückweisung möglicher Schadensersatzansprüche akzeptabel. Klar, dass jeder Mensch ein gewisses Maß an Argwohn hat, jedoch ist keine Verordnung für die ideale Wirklichkeitsnähe gegeben und Missgeschicke gehören dazu.

Damit die Privathaftpflicht auch funktionieren kann, muss das, was passiert ist, auch als Unglück erkannt wird und nicht etwa als absichtliche Handlung, um Dritten zu schaden. Jedoch sagt das Gesetz, dass der Schadensverursacher auch dafür geradestehen muss. Bei kleinen Missgeschicken wie etwa dem versehentlichen Brechen einer Brille eines Freundes oder die Beschädigung einer Tür, kann die Person die Aufwände noch selbst begleichen. Doch wenn die Schadenskosten höher werden, kommt der Mensch um eine Police nicht herum, die für ihn Ersatz leistet. Continue reading

Rechtsschutzversicherung kündigen

Sie wollen Ihre Rechtsschutzversicherung kündigen – was gibt es zu beachten?

hammer-802303_640Vielen Versicherten sind die Voraussetzungen bekannt, unter denen sie eine bestehende Rechtsschutzversicherung kündigen können. Neben einigen gängigen Gründen, die zu einer Kündigung führen, gibt es aber auch weniger bekannte Umstände, die es ebenfalls erlauben, eine Rechtsschutzversicherung kündigen zu können.

Beitragserhöhung, Änderung des versicherten Risikos oder vorzeitige Kündigung von Rechtsschutzversicherungen mit befristeter Laufzeit – oder gibt es schlicht und einfach ein günstigeres Angebot? Eine Kündigung kann in jedem dieser Fälle erfolgen, allerdings gibt es Unterschiede beim möglichen Kündigungszeitpunkt. Continue reading